Ein Weltraum-Shooter wird SC nicht, denn das denken scheinbar viele deren Quellen nur Trailer sind und nicht Texte. Ich hätte lieber einen Trailer veröffentlichen sollen statt diesen Text, den die eigentlich Angesprochen dann eh nicht lesen...

Selbstverständlich kann man in Star Citizen auch als Kampfpilot tätig sein und wild um sich ballern können. Aber Vorsicht, denn es gibt kein stupides Skillen eines Chars denn hier zählt nur der Skill des Spielers, ähnliches Setting der Schiffe vorausgesetzt. Dennoch ist das beste Schiff kein Garant für Erfolg wenn man es nicht bedienen kann. Es ist halt kein Arcade-Weltraum-Spiel sondern eine Weltraum-Simulation.

Weltraum-Simulation. Das Wort Simulation sollte man bei diesem Titel immer im Hinterkopf haben und nicht groß auf Arcade-Elemente hoffen. Dennoch gibt es auch Hoffnung für die Spieler die nicht jede einzelne Funktion ihres Raumschiffs bedienen wollen. Wie moderne Flugzeuge heutzutage verfügen auch in Star Citizen die Raumschiffe über einen Bordcomputer der viele Funktionen automatisch übernimmt. Einzelne Funktionen können wiederum aktiviert bzw. deaktiviert werden, so das erfahrene Piloten beispielsweise engere Manöver fliegen können die den Char aber schnell in den Blackout / Redout treiben können.

Persönlich kann ich nur den Tipp geben mit so wenig Bordcomputer-unterstützung wie möglich zu beginnen, da man sich sonst zu sehr an die „Bequemlichkeit“ des aktivierten Bordcomputers gewöhnt. Ob aktiviert oder nicht, für alle gilt das es die Option gibt zu flüchten wenn man merkt das der Gegner zu stark ist. Flucht gleich Feigheit vor dem Feind? In meinen Augen ist in Star Citizen die Flucht eher eine Taktik als Feigheit. Wie schon erwähnt ist dieses Spiel kein Weltraum-Shooter in dem der Spieler zum Beispiel durch ein respawn gleich wieder in den Kampf einsteigt wenn er abgeschossen wurde.

Wird der Spieler abgeschossen und konnte sich per Schleudersitz retten, nicht alle Schiffe haben ein Schleudersitz aber dazu mehr unter frei begehbare Schiffe. Also, der Spieler hat sein Schiff verlassen und treibt nun in der weite des Alls. Jetzt muss erst mal ein Notsignal gesendet werden der von NPCs oder anderen Spielern aufgefangen werden kann. Dieses Signal kann aber auch von den “falschen“ Spielern abgefangen werden, zum Beispiel von Piraten.


Also. Abgeschossen, Schiff verlassen, Notsignal gesendet... danach muss der angeforderte NPC / Spieler erst mal zu einem kommen und aufsammeln und dann zu einer Medizinischen Einrichtung bringen. Sollte der Spieler fit sein kann er gleich wieder in sein Schiff steigen. Ansonsten muss er medizinisch versorgt werden, entweder von einem NPC oder einem Spieler der einem per Minigame zusammenflickt. Danach kann erst wieder in den Kampf ziehen, sollte er ein Ersatzschiff haben.

ZurückWeiter
Top  |  Impressum: Björn B. - 22301 Hamburg - triton(at)dertriton.de